Home | Contact | Imprint | SitemapDeutschEnglish
NIM nanosystems initiative munich
Meldung

Wednesday, 02 July, 2014

One million times better

Highly efficient nonlinear metamaterials for laser technology

Trotz aller Fortschritte gibt es noch immer nicht für alle gewünschten Frequenzen geeignete Laser-Systeme. Manche dieser Frequenzen kann man mit Frequenzverdopplern erzeugen, die nichtlineare optische Eigenschaften nutzen. Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) und der University of Texas (Austin, USA) haben nun einen optischen Baustein entwickelt, dessen nur 400 Nanometer dicke Schicht, 100-mal dünner als ein menschliches Haar, verschiedenste Frequenzen verdoppeln kann und eine Million mal effizienter ist als traditionelle Materialien mit nichtlinearen optischen Eigenschaften.


To complete press release (German)

 

Publication:
Giant nonlinear response from plasmonic metasurfaces coupled to intersubband transitions
Jongwon Lee, Mykhailo Tymchenko, Christos Argyropoulos, Pai-Yen Chen, Feng Lu, Frederic Demmerle, Gerhard Boehm, Markus-Christian Amann, Andrea Alù, and Mikhail A. Belkin, Nature, 03.07.2014, DOI: 10.1038/nature13455


Contact:

Prof. Dr. Markus C. Amann
Technische Universität München
Walter Schottky Institut
Am Coulombwall 4
85748 Garching
Mail: markus-christian.amann@tum.de
Tel: 0049 (0)89 289 11580

PRESS CONTACT

About NIM:

Dr. Peter Sonntag
General Manager

Phone: +49 (89) 2180 6794

Opens window for sending emailpeter.sonntag(at)lmu.de 

 

About science:

Isabella Almstätter

Public Outreach Manager

Phone: +49 (89) 2180 5091

Opens window for sending emailisabella.almstaetter(at)physik.uni-muenchen.de

 

 

print to top